IMG_2760Wir (@loewenlock und ich) waren im Urlaub: Wandern im Westerwald. Für wenige Tage und mit Zelt. Das hat mehrere Vorteile: Zum einen ist man Zeitunabhängig. Auf Zeltplätzen muss man in der Regel nicht resevieren oder buchen und zum anderen ist es preiswert (ignoriert man die Einmalkosten des ganzen Outdoor-Foos [so auch der Name der viel zu großen YNAB-Kategorie]).

Nachteil am mit-Zelt-Wandern: Man muss das Zelt tragen. Und den Schlafsack, Isomatte, Kocher, Kochgeschirr, Plane, Messer… Meine Packliste umfasst 39 Dinge + das was mir dann spontan noch so einfällt. Das hatte zur Folge, dass der Rucksack am Ende größer war als ich und mir daher wunderbar Schatten im Nacken gespendet hat…

Zum Westerwaldsteig kann ich sagen: Super ausgeschildert. Siehst du nach mehr als 5 Minuten kein Schild mehr, hast du dich verlaufen und kannst zurückgehen bist du wieder eins findest: Top!

Die Landschaft ist Landschaft und keine Gegend; sehr abwechslungsreich. alter Wald, neuer Wald (schön die Bäume in Reih und Glied gepflanzt) viele Wiesen, recht viel Wasser und ein gesundes Maß an Höhenmetern auf dem Weg.

Ich habe während des Urlaubs ein paar Bilder gemacht (die @loewenlocke auch…). Leider viel zu wenige und vor allem immer die falschen… Ich muss das noch üben, beim wandern den Blick für Motive zu haben.

Das ein oder andere nette Bild ist trotzdem bei raus gekommen und ich dachte, die kann ich hier ja mal veröffentlichen. Dazu habe ich jeweils noch die Routen als GPS-Track damit ihr euch eine Vorstellung von der Strecke machen könnt. Ich hoffe es gefällt. IMG_2782 IMG_2789 IMG_2790 IMG_2795 IMG_2812 IMG_2813 IMG_2820 IMG_2825 IMG_2891 IMG_2909 IMG_2911 IMG_2923 IMG_2944 IMG_2949 IMG_2980 IMG_2993 IMG_3272